Geschützt durch die Schule

Damit das für alle Schüler möglich ist, hat die Maßschneiderei von Frau Monika Beckhaus für unsere Schule 400 Masken in den unterschiedlichsten Farben und Mustern genäht. Alle diese Sonderanfertigungen bestehen aus doppelten, bei 90 Grad waschbaren Stofflagen mit einem Abnäher für die Nase. Praktischerweise besitzen sie Gummibänder für die Ohren.

Unsere Schüler und Lehrer tragen diesen Schutz außerhalb der Klassenräume, in denen sich zur Zeit nie mehr als elf oder zwölf Schüler aufhalten. So entsprechen wir den Hygienevorschriften für die Schule.

Frau Beckhaus unterstützt mit dieser Arbeit auch noch einen guten Zweck. Die Masken kosten vier Euro, die Hälfte davon möchte sie für die Wiederherstellung des abgebrannten Naturlehrpfads in Zarrentin spenden.

 Wir wissen, dass der Firma damit kaum der Selbstkostenpreis bleibt, denn beim derzeitigen Bedarf an Gummibändern hat sich zum Beispiel deren Preis innerhalb kürzester Zeit verdoppelt.

Also: Vielen Dank an Frau Beckhaus und Ihre Mitarbeiterinnen!